Sportsplitter Mönchengladbach – am Sonntag, 29. März 2020 um 19:04 Uhr im offenen Kanal auf Radio 90,1.

Wir sprechen mit Simone Schlösser vom Radsportverein Adler in Mönchengladbach Neuwerk, die im Krankenhaus Maria Hilf arbeitet und mit Reiner Stephan, Trainer, Fußballspieler und Mitarbeiter des Sportamts der Stadt MG. Zudem stellen wir eine Idee der Kindersportschule Mönchengladbach vor. Die Musik ist u.a. von Sebel mit dem aktuellen Corona-Song und der jungen Mönchengladbacher Band „Leaves in Flames“.

Wie könnt Ihr die Sendung hören? Im Radio bei Radio 90,1 Mönchengladbach oder im Livestream des Senders: https://www.radio901.de/service/radioplayer.html?radiochannel=live

Schaufenster Niederrhein – am Dienstag, 24. März 2020 um 20:04 Uhr im offenen Kanal auf Welle Niederrhein

Wir sprechen mit Simone Schlösser vom Radsportverein Adler in Mönchengladbach Neuwerk, die im Krankenhaus Maria Hilf arbeitet und mit Reiner Stephan, Trainer, Fußballspieler und Mitarbeiter des Sportamts der Stadt MG. Zudem stellen wir eine originelle Idee der Tanzschule Behneke in Viersen vor. Die Musik ist u.a. von Sebel mit dem aktuellen Corona-Song und der jungen Mönchengladbacher Band „Leaves in Flames“.

Wie könnt Ihr die Sendung hören?  Im Radio auf Welle Niederrhein oder im Livestream des Senders: https://www.welleniederrhein.de/service/radioplayer.html?radiochannel=live

FUTZIBALL – was ist das? Interviews am Freitag, 21. Februar um 20:04 Uhr im offenen Kanal von Welle Niederrhein

Wir sprechen mit mehreren Interviewpartnern über Futziball, einem fußballorientierten Spiel- und Bewegungskonzept in unserer Region für Kinder zwischen 2 und 5 Jahren. Unsere Interviewparter sind: Silke Verlinden, Futziball-Trainerin, Markus Schacht, Vater eines Futzis, Nina Wallfaß, Futziball-Trainerin, Daniel Castanheira, Futziball-Trainer und Dominik Dohmen, Inhaber von Futziball.

Wie könnt Ihr die Sendung hören?  Im Radio auf Welle Niederrhein oder im Livestream des Senders: https://www.welleniederrhein.de/service/radioplayer.html?radiochannel=live

FUTZIBALL – was ist das? – Interviews am Sonntag, 23. Februar um 19:04 Uhr im offenen Kanal von Radio 90,1.

Wir sprechen mit mehreren Interviewpartnern über Futziball, einem fußballorientierten Spiel- und Bewegungskonzept in unserer Region für Kinder zwischen 2 und 5 Jahren. Unsere Interviewparter sind: Silke Verlinden, Futziball-Trainerin, Markus Schacht, Vater eines Futzis, Nina Wallfaß, Futziball-Trainerin, Daniel Castanheira, Futziball-Trainer und Dominik Dohmen, Inhaber von Futziball.

Wie könnt Ihr die Sendung hören? Im Radio bei Radio 90,1 Mönchengladbach oder im Livestream des Senders: https://www.radio901.de/service/radioplayer.html?radiochannel=live

„Gewalt auf Sportplätzen“ – Interviews am Freitag, 31. Januar 2020 um 20:04 Uhr im offenen Kanal auf Welle Niederrhein.

Wir sprechen mit Reimund Esser, dem 1. Vorsitzenden des SV Schelsen, Bodo Flemming, einem langjährigen Schiri im Kreis IV, Silke Verlinden, die u.a. bei Borussia Mönchengladbach gespielt hat, dem Viersener Rechtsanwalt Steffen Hahn und Lukas Schabram, Regionalgeschäftsführer der BARMER und aktiver Fußballer bei SC Viktoria Rheydt.

„Gewalt auf Sportplätzen“ – Interviews am Sonntag, 26. Januar 2020 um 19:04 Uhr im offenen Kanal auf Radio 90,1.

Wir sprechen mit Reimund Esser, dem 1. Vorsitzenden des SV Schelsen, Bodo Flemming, einem langjährigen Schiri im Kreis IV, Silke Verlinden, die u.a. bei Borussia Mönchengladbach gespielt hat, dem Viersener Rechtsanwalt Steffen Hahn und Lukas Schabram, Regionalgeschäftsführer der BARMER und aktiver Fußballer bei SC Viktoria Rheydt.

Dienstag, 27.8.19 um 20 Uhr: Interview mit John Dymond

Dave Dee, Dozy,Beaky, Mick & Tich

Gegründet wurde die Band 1961 im englischen Salisbury von dem Sänger und ehemaligen Polizisten David Harman „Dave Dee“, dem Bassisten Trevor Leonard Ward-Davies „Dozy“, dem Gitarristen John Dymond „Beaky“, dem Schlagzeuger Michael Wilson „Mick“ und dem Gitarristen Ian Amey „Tich“. Sie gaben bald danach ihre bürgerlichen Berufe auf, um als Musiker Geld zu verdienen. Neben Auftritten im Vereinigten Königreich hatten sie auch gelegentliche Verpflichtungen in Hamburg (Star-Club, Top Ten Club) und in Köln (Storyville). Der ursprüngliche Name der Band war Dave Dee And The Bostons. Wir sprachen mit John Dymond, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Beaky von der Band: Dave, Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich. Er erzählt uns etwas über die Historie der Band und warum er immer noch auf der Bühne steht. Wir, das sind Sylvia Bradtmöller, Jürgen Meis und Gabi Koepp vom Studio Nierswelle.

Wo könnt Ihr es hören? Im Radio auf Welle Niederrhein oder im Livestream des Senders: https://www.welleniederrhein.de/service/radioplayer.html?radiochannel=live

Montag, 26.8.19 um 20 Uhr: Interview mit John Dymond

DAVE, DEE, DOZY, BEAKY, MICK & TICH:

Gegründet wurde die Band 1961 im englischen Salisbury von dem Sänger und ehemaligen Polizisten David Harman „Dave Dee“, dem Bassisten Trevor Leonard Ward-Davies „Dozy“, dem Gitarristen John Dymond „Beaky“, dem Schlagzeuger Michael Wilson „Mick“ und dem Gitarristen Ian Amey „Tich“. Sie gaben bald danach ihre bürgerlichen Berufe auf, um als Musiker Geld zu verdienen. Neben Auftritten im Vereinigten Königreich hatten sie auch gelegentliche Verpflichtungen in Hamburg (Star-Club, Top Ten Club) und in Köln (Storyville). Der ursprüngliche Name der Band war Dave Dee And The Bostons. Wir sprachen mit John Dymond, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Beaky von der Band: Dave, Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich. Er erzählt uns etwas über die Historie der Band und warum er immer noch auf der Bühne steht. Wir, das sind Sylvia Bradtmöller, Jürgen Meis und Gabi Koepp vom Studio Nierswelle.

Wo könnt Ihr es hören? Im Radio bei Radio 90,1 Mönchengladbach oder im Livestream des Senders: https://www.radio901.de/service/radioplayer.html?radiochannel=live

Sonntag, 25.8.19 um 19 Uhr: Interview mit Ray Frost

Unser heutiger Gast ist Ray Frost. Er spielte u.a. als Gastmusiker bei den Rubettes, Herman`s Hermits und Dozy, Beaky, Mick & Tich. Er erzählt etwas darüber und stellt sein neues, sehr persönliches und emotionales Album „Coming Home“ vor. Wir, das sind Sylvia Bradtmöller, Jürgen Meis und Gabi Koepp vom Studio Nierswelle.

Wo könnt Ihr es hören? Im Radio bei Radio 90,1 Mönchengladbach oder im Livestream des Senders: https://www.radio901.de/service/radioplayer.html?radiochannel=live